Unsere Rügen Domizile stellen sich vor – No1: „Windjammer“ im FIRST Sellin

Heute stellen wir uns einfach mal die Frage: Wer versteckt sich eigentlich hinter unserem Rügen Domizil „Windjammer“ im First Sellin!?

Es ist 11 Uhr morgens an einem strahlend schönen Sonntag, die Sonne spiegelt sich im traumhaft, gelegenem Außenpool der Anlagen FIRST Sellin &  Strandvillen. Mit Spannung wird die Familie Blumberg erwartet. Sie sind Eigentümer eines modernen 1-Raum Appartements in einem unserer neusten Objekte, dem First Sellin.

Saisonaler Außenpool

 

Das Objekt besticht nicht nur durch seine 1 A Lage sondern ist mit viel Luxus und Lifestyle einer der Hotspot’s auf Rügen! Einzigartig sind der Meerblick-Pool im Dachgeschoss, dazu die Saunen und Liegeflächen auf der Dachterrasse. Hier kann man sich die gesunde Meeresluft um die Nase wehen lassen und ein besonderes Gefühl von Freiheit genießen. Wellness pur!

 

Das Appartement Windjammer befindet sich im ersten Obergeschoss auf der südöstlich ausgerichteten Landseite des Gebäudes und ist mit rund 54 qm Wohnfläche der ideale Rückzugsort für zwei Erwachsene. Elegante und stilvolle Möbel kombiniert mit einer hochwertigen Küchen- und Unterhaltungstechnik beschreibt nur kurz das exklusive Feriendomizil. Daneben sind es aber vor allem auch die ausgewählten Details, die die Liebe und Sorgfalt zeigen, mit der die Eigentümer das Appartement für Sie, liebe Gäste, eingerichtet haben.

Und da kommen auch schon Herr und Frau Blumberg zum kleinen Interview am Pool:

 

Wie geht es Ihnen heute?

Wir sind gut erholt, sonnengebräunt und entspannt nach einem 2 ½-tägigen Aufenthalt auf der wunderschönen Insel Rügen.

 

Wenn Sie auf die Insel Rügen kommen, was machen Sie dann als erstes?

Das kommt auf die Tages- und die Jahreszeit an. Bei Ankunft am Nachmittag im Sommer beginnt der Aufenthalt mit einem Sprung ins Meer am Selliner Seebrückenstrand. Im Winter (oder 

Blick in den Innenhof

auch bei den seltenen kühleren Tagen im Sommer) ist es dann der Sprung in den beheizten Pool mit Meerblick auf dem Dach des FIRST – ein tauglicher Ersatz. Bei – verkehrsbedingt leider häufiger – Ankunft in den Abendstunden haben wir es zu einem guten Brauch gemacht, den Urlaub mit einem Gläschen Sekt auf der Selliner Seebrücke zu begrüßen.  

 

Sie sind Eigentümer einer FeWo. Warum haben Sie sich für das Ostseebad Sellin entschieden und wie sind Sie auf Rügen Domizile gekommen?

Wir haben uns für das Ostseebad Sellin entschieden, weil uns die inzwischen ansprechend modern ergänzte aber immer noch ortsbildprägende Bäderarchitektur begeistert. Im Vergleich zu Binz geht es in Sellin beschaulicher einher, was wir im Urlaub bevorzugen. Auf Rügen Domizile sind wir durch Empfehlung von Nachbarn gekommen!

 

So ein schönes Urlaubsdomizil! Was gefällt Ihnen selbst in Ihrer Ferienwohnung am besten?

Am besten an unserem Appartement Windjammer gefällt mir der direkte Blick in den parkähnlich angelegten Garten mit seiner maritimen Skulptur im Zentrum sowie die Möglichkeit, über die Terrasse auf direktem Wege zum beheizten Außenpool zu gelangen.

 

Ihr Lieblingsort zum Verweilen, essen oder gemütlichen Beisammensein auf Rügen?

Familie Blumberg

Aufgrund der Lage des Restaurants im FIRST, aber auch wegen der hervorragenden Küche sowie der Weinauswahl trifft man uns häufig in der Weinwirtschaft. Allerdings mögen wir auch die eher deftige Fischküche im Skipper. Das Frühstücksbuffet ist aber im Bernstein unschlagbar.

 

Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang?

Definitiv Sonnenuntergang. Den Aufgang verschlafen wir meistens.

 

Seebäder oder das ländliche Rügen?

Alles zu seiner Zeit. Das tolle an der Insel Rügen ist die Vielfalt. In jeder Ecke der Insel gibt es etwas zu entdecken. Hier kommt der Sportler ebenso auf seine Kosten, wie der Abenteurer, Historiker und schließlich der Kulturreisende.

 

Was sagen Sie zu jemandem der noch nie auf Rügen war?

Rügen hat alles schöne zu bieten, was Sylt auch hat. Nur noch besser und mehr.

 

Was hält der Tag für Sie heute noch bereits?

Heute werden wir mit den Kindern eine Wanderung nach Binz mit Zwischenstopp auf dem Jagdschloss Granitz unternehmen. Mit dem Rasenden Roland geht es dann nach einer Stärkung bei Gosch zurück.

 

Wir bedanken uns ganz ♥-lich bei Familie Blumberg und stellen uns nun die Frage: Wann dürfen wir Sie im Appartement „Windjammer“ begrüßen?

—> Hier geht es zum Appartement

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.