Ostseebad Sellin

Sellin – die heimliche Königin der Insel Rügen Sellin – ist das zweitgrößte Ostseebad auf der Insel Rügen und bietet mit der Seebrücke mit Sicherheit eines der Top-Ausflugsziele auf Rügen. Die Seebrücke ist für viele Heiratswillige auf der Insel Rügen der Anlaufpunkt, um den schönsten Tag im Leben zu zelebrieren.

 

Das Ostseebad Sellin verfügt über mehrere kleine Ortsteile, die alle ihren ganz eigenen Charme haben. Seedorf zum Beispiel. Das kleine Fischerdorf bietet den einzig noch erhaltenen Naturhafen auf Rügen. Der Ort inmitten des Biosphärenreservates Südost-Rügen ist sehr idyllisch gelegen und für Hafenromantik wie geschaffen.

 

BernsteinSellin bietet mit der Bernsteingalerie in der Wilhelmstraße und dem Bernsteinmuseum zwei Kleinode der Handwerkskunst. Hier können Sie das Gold des Meeres – den Bernstein – genauer unter die Lupe nehmen und sich vielleicht auch so ein kleines Schmuckstück mit nach Hause entführen.Und wem das Glück besonders hold ist, der findet den Bernstein sogar selbst am Strand, am besten im Spülsaum aus Muscheln, kleinerem Treibholz und Seetang …

 

Zu Sellin gehören noch die Ortsteile Altensien, Neuensien und Moritzdorf. In Moritzdorf finden Sie die Moritzburg, eine auf einem Hügel gelegene Ausflugsgaststätte. Von hier aus haben Sie einen wirklich einmaligen Blick über die atemberaubende Landschaft des Mönchgutes.

 

Die Wilhelmstrasse ist die Flaniermeile von Sellin. Endecken Sie die Hotels auf Rügen im Ostseebad Sellin. Hier schlendert man die Straße entlang und isst im Sommer ein Eis. Es geht vorbei an Röwers Privathotel, dem Fotohaus Ohl und dem Hotel Xenia in Richtung Seebrücke. Dort oben angekommen, genießt man den Blick über die Seebrücke und sieht weiße Segel am Horizont. Möwen, die Artisten der Lüfte und gleichzeitig das Wappentier des Badeortes, scheinen am Himmel ihr Spiel zu treiben.

 

Die Luft ist klar, und man kann die Kreidefelsen der Insel Rügen in weiter Ferne sehen. Einfach herrlich dieser Blick. Einen aktuellen Blick durch die Livecam/Wettercam erhaschen Sie hier. Hinunter geht´s über die „Himmelsleiter“ genannte Treppe in Richtung Seebrücke. Die Seebrücke bietet auf ihren Terrassen genug Platz, um die Sonnenstrahlen und das Treiben am Strand zu geniessen. Das Restaurant in der Seebrücke lockt mit regionalen Köstlichkeiten und nationalen wie internationalen Spitzenweinen und verbreitet das Flair eines traditionsreichen Seebades von Welt.

 

Herzlich willkommen in Ihrem Urlaubsparadies an der Ostsee. Sellin erwartet Sie.